Verfügbare Medientypen

Verfügbare Umwandlungen

Darstellungsumwandlung Beschreibung
Application/Octetstream: Download Zeigt einen Link an, um die binären Daten eines Feldes herunterladen zu können. In der ersten Möglichkeit benennen Sie den Dateinamen. Als zweite Option wird ein Spaltenname durch den Dateinamen gesetzt. Sollte die zweite Option gesetzt sein, ist es notwendig, die erste Option auf einen Leerstring zu setzen.
Application/Octetstream: Hex Daten in hexadezimaler Schreibweise darstellen. Der optionale Parameter legt fest, nach wie vielen Halbbyte ein Leerzeichen eingefügt werden soll (Standardwert ist 2).
Image/JPEG: Inline Ein klickbares Vorschaubild anzeigen. Optionen: Breite und Höhe in Pixeln, wobei das ursprüngliche Seitenverhältnis berücksichtigt wird.
Image/JPEG: Link Einen Link zum Bild anzeigen, z. B. zum Download von BLOB-Daten.
Image/PNG: Inline Ein klickbares Vorschaubild anzeigen. Optionen: Breite und Höhe in Pixeln, wobei das ursprüngliche Seitenverhältnis berücksichtigt wird.
Text/Octetstream: Sql Formatiert den Text als SQL mit Syntaxhervorhebung.
Text/Plain: Binarytoip Konvertiert eine als binäre Zeichenkette gespeichterte Internet-Protokoll-Adresse in eine Zeichenkette in (IPv4/IPv6)-Schreibweise.
Text/Plain: Bool2Text Boolische Werte werden in Text umgewandelt (Standard: 'T' und 'F'. Der erste Wert steht für TRUE, der zweite für FALSE. Ungleich Null entspricht TRUE.
Text/Plain: Dateformat Zeigt eine TIME-, TIMESTAMP-, DATETIME- oder numerisches Unixtimestamp-Spalte als formatiertes Datum an. Die erste Option ist der Offset (in Stunden), der zum Timestamp hinzugefügt wird (Vorgabe: 0). Verwenden Sie die zweite Option, um eine abweichende Datum-/Zeit-Format-Zeichenkette anzugeben. Die dritte Option bestimmt, ob Sie das lokale Datum oder das entsprechende UTC-Datum sehen wollen ("local" oder "utc" verwenden). Dementsprechend hat das Datumsformat verschiedene Werte - für "lokal" siehe PHP-Dokumentation für die strftime()-Funktion und für "utc" wird es mittels der gmdate()-Funktion konvertiert.
Text/Plain: External NUR LINUX: Startet eine externe Anwendung und füttert sie mit den Spaltendaten über die Standardeingabe. Gibt die Standardausgabe der Anwendung zurück. Der Standardwert ist Tidy, um HTML-Code schön auszugeben. Aus Sicherheitsgründen müssen Sie die Datei libraries/classes/Plugins/Transformations/Abs/ExternalTransformationsPlugin.php manuell bearbeiten und die Tools auflisten, die Sie verfügbar machen möchten. Die erste Option ist dann die Nummer des Programms, das Sie verwenden möchten. Die zweite Option sollte aus historischen Gründen leer bleiben. Die dritte Option, wenn auf 1 gesetzt, konvertiert die Ausgabe mit htmlspecialchars() (Standard 1). Die vierte Option verhindert, wenn sie auf 1 gesetzt ist, einen Zeilenumbruch und stellt sicher, dass die Ausgabe in einer Zeile erscheint (Standard 1).
Text/Plain: Formatted Stellt den Inhalt der Spalten in der ursprünglichen Formatierung dar, ohne dass diese htmlspecialchars() durchläuft. Das heißt, es wird angenommen, dass die Spalte gültiges HTML enthält.
Text/Plain: Imagelink Zeigt ein Bild und einen Link; die Spalte enthält den Dateinamen. Die erste Option ist ein URL-Präfix, wie "https://www.example.com/". Die zweite Option ist die Breite des Bildes und die dritte Option die Höhe in Pixeln.
Text/Plain: Json Formatiert den Text als JSON mit Syntaxhervorhebung.
Text/Plain: Sql Formatiert den Text als SQL mit Syntaxhervorhebung.
Text/Plain: Xml Formatiert den Text als XML mit Syntaxhervorhebung.
Text/Plain: Link Zeigt einen Link an; die Spalte enthält den Dateinamen. Die erste Option ist ein Präfix, wie "https://www.example.com/". Die zweite Option ist der darzustellende Titel des Links.
Text/Plain: Longtoipv4 Konvertiert eine als BIGINT gespeicherte (IPv4) Internet-Protokoll-Adresse in eine Zeichenkette im Punkt-Format.
Text/Plain: PreApPend Hängt Text an eine Zeichenfolge an oder stellt ihn voran. Die erste Option ist der Text der vorangestellt werden soll, der Text der angehängt werden soll (eingeschlossen in einfache Anführungszeichen, standardgemäß leere Zeichenfolge).
Text/Plain: Substring Stellt nur einen Teil des Feldinhaltes dar. Die erste Option definiert die Position des Textes ab dem die Ausgabe startet (Standard: 0), die zweite Option gibt an wieviel Zeichen ab dort dargestellt werden sollen. Falls diese Option leer ist, wird der gesamte verbleibende Text dargestellt. Die dritte Option kann einen Text enthalten, der bei partieller Ausgabe des Textes angehängt wird, um eine Abschneidung kenntlich zu machen (Standard: "…").

Verfügbare Eingabeumwandlungen

Eingabeumwandlung Beschreibung
Image/JPEG: Upload Bild-Upload-Funktionalität, die auch eine Vorschau anzeigt. Die möglichen Werte sind Breite und Höhe des Vorschaubildes in Pixeln. Vorgabe: 100 x 100.
Text/Plain: FileUpload Datei-Upload-Funktion für TEXT-Spalten. Es muss kein Textfeld für die Eingabe sein.
Text/Plain: Iptobinary Konvertiert eine Internet-Protokoll-Adresse in (IPv4/IPv6)-Schreibweise in ein Binärformat
Text/Plain: Iptolong Konvertiert eine Internet-Netzwerkadresse im (IPv4/IPv6)-Format in eine lange ganze Zahl.
Text/Plain: JsonEditor Syntax highlighted CodeMirror Editor für JSON.
Text/Plain: RegexValidation Überprüft die Zeichenkette mit Hilfe eines regulären Ausdrucks und fügt nur ein, wenn sie mit dieser übereinstimmt. Die erste Option ist der regulärer Ausdruck.
Text/Plain: SqlEditor Syntax highlighted CodeMirror Editor für SQL.
Text/Plain: XmlEditor Syntax highlighted CodeMirror Editor für XML (und HTML).
Text/Plain: Link Zeigt einen Link an; die Spalte enthält den Dateinamen. Die erste Option ist ein Präfix, wie "https://www.example.com/". Die zweite Option ist der darzustellende Titel des Links.
Text/Plain: Longtoipv4 Konvertiert eine als BIGINT gespeicherte (IPv4) Internet-Protokoll-Adresse in eine Zeichenkette im Punkt-Format.
Text/Plain: PreApPend Hängt Text an eine Zeichenfolge an oder stellt ihn voran. Die erste Option ist der Text der vorangestellt werden soll, der Text der angehängt werden soll (eingeschlossen in einfache Anführungszeichen, standardgemäß leere Zeichenfolge).
Text/Plain: Substring Stellt nur einen Teil des Feldinhaltes dar. Die erste Option definiert die Position des Textes ab dem die Ausgabe startet (Standard: 0), die zweite Option gibt an wieviel Zeichen ab dort dargestellt werden sollen. Falls diese Option leer ist, wird der gesamte verbleibende Text dargestellt. Die dritte Option kann einen Text enthalten, der bei partieller Ausgabe des Textes angehängt wird, um eine Abschneidung kenntlich zu machen (Standard: "…").