Dateien hier ablegen

SQL-Upload ( 0 ) x -

Seitenbezogene Einstellungen Klicken Sie auf die Leiste, um zum Anfang der Seite zu scrollen
Drücken Sie Strg+Enter, um die Abfrage auszuführen Drücken Sie Enter, um die Abfrage auszuführen
aufsteigend
absteigend
Reihenfolge:
SQL Debugger
Zähler
Ausführungsreihenfolge
Nötige Zeit
Sortieren nach:
Abfragen umgruppieren
Abfragen voneinander lösen
Zuklappen Aufklappen Nachverfolgung anzeigen Nachverfolgung ausblenden Anzahl: Nötige Zeit:
Optionen
Standard festlegen
Zuklappen Aufklappen Erneut abfragen Bearbeiten Erklären Messen Abfrage fehlgeschlagen Datenbank: Abfragezeit:
Anzeigemodus
Anzeigemodus anpassen.
Anzeigemodus
Dokumentation Verwende nur Icons, nur Text oder beides. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Verwende nur Icons, nur Text oder beides. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Ob dem Benutzer eine Schaltfläche „Alle (Datensätze) anzeigen” angezeigt werden soll. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Anzahl der angezeigten Datensätze in einem Abfrage-Ergebnis. Wenn mehr Datensätze vorhanden sind, werden "Previous" and "Next" Links angezeigt. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation SMART - d.h. absteigende Sortierung für die Feldtypen TIME, DATE, DATETIME und TIMESTAMP, sonst aufsteigende Sortierung. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Zeile unter Mauscursor hervorheben. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Markierte Datensätze hervorheben. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Kopfzeilen alle n Zellen anzeigen, 0 deaktiviert diese Option. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Maximal dargestellte Zeichenzahl bei Anzeige einer nicht-numerischen Spalte in einer SQL-Abfrage. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Dies sind Bearbeitungs-, Kopier- und Löschlinks. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Ob Verlinkungen zu Tabellenzeilen auch in Abwesenheit eines eindeutigen Schlüssels angezeigt werden. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Standard-Sortierreihenfolge für Tabellen mit einem Primärschlüssel. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Während des Durchsehens der Tabellen wird die Sortierung zwischengespeichert. Voreingestellten Wert wiederherstellen
Dokumentation Für Anzeigeoptionen Voreingestellten Wert wiederherstellen
SELECT * FROM `mutex_instances`
NAME OBJECT_INSTANCE_BEGIN LOCKED_BY_THREAD_ID
wait/synch/mutex/pfs/LOCK_pfs_share_list 93871744205528 NULL
wait/synch/mutex/mysys/THR_LOCK_heap 93871743781248 NULL
wait/synch/mutex/mysys/THR_LOCK_net 93871743780992 NULL
wait/synch/mutex/mysys/THR_LOCK_myisam 93871743781312 NULL
wait/synch/mutex/mysys/THR_LOCK_malloc 93871743781184 NULL
wait/synch/mutex/mysys/THR_LOCK_open 93871743781120 NULL
wait/synch/mutex/mysys/THR_LOCK_charset 93871743780928 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_audit_mask 93871743630816 NULL
wait/synch/mutex/session/LOCK_srv_session_threads 93871743631016 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOG::LOCK_log 93871768471488 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOG::LOCK_log 93871768472568 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_status 93871743149216 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_manager 93871743185056 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_crypt 93871743149088 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_user_conn 93871743148960 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_global_system_variables 93871743149024 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_prepared_stmt_count 93871743148768 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_sql_slave_skip_counter 93871743148704 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_slave_net_timeout 93871743148640 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_slave_trans_dep_tracker 93871743148576 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_error_messages 93871743148896 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_uuid_generator 93871743149152 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_sql_rand 93871743148832 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_log_throttle_qni 93871743148512 NULL
wait/synch/mutex/sql/LOCK_default_password_lifetim... 93871743167424 NULL
Operationen für das Abfrageergebnis